Ihr Warenkorb
keine Produkte

No Bananas on Board - Aufkleber rund

Lieferzeit:
ca. 5-7 Tage ca. 5-7 Tage
2,00 EUR
inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand

Outdoor-Aufkleber

  • AusführungRund/Oval
  • FormatRund Durchmesser 9,5 cm
  • Material50 µm Haftfolie weiß (Budget) PVC-frei
  • Farbigkeit4/0-farbig

Für Insider
Dieser Aberglaube ist rund um die Erde bei Anglern verbreitet. Es geht von schlechten Fängen über defektes Angelgerät bis hin zum Motorschaden, was einem alles passieren kann. Logischerweise werden alle «Unglücke» auf die Bananen geschoben, sollten trotzdem einmal welche an Bord sein. Einige Bootsführer nehmen es mit einem Augenzwinkern – doch andere werden Dich auffordern deine Bananen an Land zu lassen – also beim nächsten Trip aufs Wasser: Äpfel einpacken…! «Angeblich sollen auf der Titanic 1000 Bananen gewesen sein.»
Wie die meisten Seefahrer-Gepflogenheiten hat auch die Bananen-Antipathie historische Wurzeln. Auf dem Höhepunkt des Seehandels zwischen der Karibik und Spanien im 18. Jahrhundert sollen es vor allem Bananen-Frachter gewesen sein, die sanken oder spurlos verschwanden. Nur ein Zufall? Es gibt natürlich keine wissenschaftlichen Beweise dafür, dass Bananen Unglück bringen, aber eine ganze Menge interessanter Theorien. Etwa die, dass die Bananen-Frachter ihre Zielhäfen möglichst schnell erreichen wollten, weil die gelbe Frucht schneller faulte als andere Güter, und deswegen zu risikoreich navigiert wurden. Oder die, dass die Bananen in den schwül-heißen Laderäumen vergammelten und sich dabei toxische Gase entwickelten. Laut einer anderen Theorie versteckten sich in den Bananenstauden giftige Spinnen, die wiederum zu mysteriösen Todesfällen an Bord geführt haben sollen.